Wie ist das Niveau unter den Singles bei Finya?

Bei der Partnersuche im Internet erlebt man immer wieder böse Überraschungen. Insbesondere Frauen leiden meist unter den männlichen Singles, die weniger auf Partnersuche als auf einen One-Night-Stand aus sind. Das zeigt sich meist in der Art der Kommunikation. Während bei kostenpflichtigen Singlebörsen das Niveau der Singles meist höher ist und man dort weitaus weniger mit solch billigen Anmachen rechnen muss, ist in kostenlosen Singlebörsen das Niveau unter den Singles deutlich geringer.

Wie ist das Niveau unter den Singles bei Finya?

Tatsächlich ist auch bei Finya das Niveau unter den Singles, im Vergleich zu kostenpflichtigen Singlebörsen, deutlich schlechter. Man muss sich einfach darüber im Klaren sein, dass kostenlose Singlebörsen wie Finya auch jede Menge Ungeziefer anzieht. Das geht bedauerlicherweise meist zu Lasten von Singles, die sich finanziell keine Mitgliedschaft in einer kostenpflichtigen Singlebörse leisten können.

Darüber hinaus hat man als weiblicher Single bei Finya nicht nur mit Einladungen zum One-Night-Stand zu kämpfen, sondern findet hier auch Singles, die sich den Spass erlauben, andere Singles aufgrund ihres Profilbildes, oder persönlicher Angaben zu schikanieren.

Erschwerend kommt noch hinzu, dass sich bei Finya viele Romance-Scammer unter den Mitglieder tummeln. Romance-Scammer sind Betrüger, meist aus Ghana oder Nigeria, die sich aber nicht als solche zu erkennen geben. Schnell wird den Singlefrauen auf Finya die große Liebe versprochen, die jedoch sehr teuer enden kann.

Fazit

Wer sich eine kostenpflichtige Singlebörse oder Partnervermittlung nicht leisten kann, kann die große Liebe sicherlich auch bei Finya finden. Man sollte allerdings keine hohen Ansprüche an das Niveau der Mitglieder stellen. Möchte man auf billige Anmachen und der Gefahr einem Romance-Scammer zum Opfer zu fallen aus dem Weg gehen, so empfehlen wir eine Mitgliedschaft bei Parship oder LoveScout24.

TEILEN